Die Suche nach Gott, ist die Suche nach dem Leben

Im Leben gibt es immer wieder Tage, die das Leben entscheidend verändern. So war es für mich an einem Montag im Frühjahr 2011. Beim Kegeln erzählte mir R. Bülo, dass er an einer Pilgertour teilgenommen hätte. Die Pilger waren in Würzburg gestartet und wollten in Etappen nach ca. 2700 km in Santiago de Compostela ihr Ziel erreicht haben.
    In diesem Moment hatte ich das Gefühl, einen Auftrag zu bekommen. Ich sagte ihm, dass ich Interesse hätte, bei der nächsten Pilgertour mitzumachen... mehr...

Heinz Arend

Den Glauben teilen

Mit der Konfirmation meines ältesten Sohnes wurden Erinnerungen an meine Zeit als Konfirmand und die anschließenden Aktivitäten in meiner Kirchengemeinde wachgerufen. Diese  Erinnerungen haben mich dazu bewogen, eine aktive Rolle im Kirchenvorstand wahrzunehmen.
Besonders wichtig ist mir die Arbeit mit der jüngeren Generation, weil viele Jugendliche das Thema Kirche als nicht besonders spannend ansehen. Doch Kirche ist spannend: Kletterkurse in der Rhön und gemeinsame Fahrradtouren stoßen immer wieder auf Begeisterung bei den Konfirmanden...  mehr...

Michael Fischbach

Leben mit der Kirchengemeinde

Solange ich mich erinnern kann, besuche ich gerne Kirchen in allen Ländern. Besonders in den kleinen, alten Kirchen komme ich zur Ruhe, tauche in eine andere Welt ein.
In unserer Gethsemanekirche ist es allerdings anders. Ja, von außen wirkt Sie ja sehr nüchtern, deshalb hatte ich auch nie das Verlangen in diese Kirche zugehen. Durch den Konfirmandenunterricht meiner Kinder lernte ich die Vielfältigkeit dieser Kirche kennen und war sehr angetan davon... mehr...


Renate Grothues

Jede/r ist herzlich willkommen

Meine erste Amtsperiode im Kirchenvorstand von Baunatal-Mitte ist nun beendet und ich habe mich dazu entschieden, erneut zu kandidieren. In den letzten 6 Jahren habe ich viel von christlicher Gemeinschaft in unserer Kirchengemeinde miterlebt und mitgestaltet.
In Seelsorge und Beratung der Kirche wird der ganze Mensch ernstgenommen und angenommen. Ganz egal welche Macken und Eigenarten ein jeder hat; jeder Einzelne ist in unserer Gemeinschaft herzlich willkommen und wird gut aufgenommen. Diese große Vielfalt aller Charaktere macht unsere Kirchengemeinde so lebendig. Es macht Spaß und viel Freude... mehr...

Jutta Schulz