Erika Eslinger

Mein schönstes Erlebnis

Meine Mutter war Hochschwanger, und meine KLassenfahrt nach Sylt stand vor der Tür. So langsam hatte ich keine Lust mehr auf die Klassenfahrt, weil ich bei der Geburt meines Bruders dabei sein wollte. Als es soweit war, brachten meine Eltern mich zu dem Klassentreffpunkt. Meine Klasse und ich fuhren mit dem Zug nach Sylt. Als wir ankamen, war meine Enttäuschung noch größer: Wir mussten draußen in Zelten schlafen! Für mich der Horror. Ich will nach Hause. Die Tage lang ging es mir garnicht gut, schlechter Empfang, kalte Betten, schlechte Laune
weiterlesen...

Michelle Janer

Mein Sommerurlaub in der Türkei

Meine Großeltern und ich haben 10 Tage in einem 5 Sterne Hotel "gewohnt", das nah an dem Meer lag. Das Hotel war riesig und ich habe mich ständig verlaufen. Das Hotel hatte einen kleinen Papagei, der einem alles nachgesprochen hat.
Wir mussten nur zwei Minuten zum Meer laufen und es fuhr sogar ein Bus dorthin. Das Wasser war seeehhrr salzig, sodass es in den Augen brannte, und es schmeckte so ekelhaft, wenn man es ausversehen verschluckte. Es war mega heiß und die Temperaturen gingen immer bis zu über 32 Grad. Ich fand es sehr schön in der Türkei
weiterlesen...

Franca Luzi

Mein Erlebnis: Ich spiele in einem Orchester in Großenritte Querflöte. Jedes zweite Jahr fahren wir dann nach Frankreich, da Vire (eine Stadt in Frankreich) eine der fünf Partnerstädte Baunatals ist. In dieser Stadt gibt es ebenfalls ein Orchetser namens BAGAD. In der Zeit, die wir in Frankreich verbringen, wohnen wir bei den Musikern dieses Orchetsers. In den Jahren, in denen wir nicht zu ihnen fahren, kommen sie zu uns und wohnen in manchen Familien unseres Orchetsers. Da ich erst seit einem Jahr in dem Orchester bin, bin ich erst einmal mitgefahren, doch es war sehr schön dort. Die Familie, bei der wir wohnten, war sehr nett und einer konnte sogar richtig gut deutsch. Wir waren 5 Tage da. weiterlesen...

Mascha Müller

In Köln
Ich hab ferngesehen. Wie so oft auf rtl wenn Alarm für Cobra 11 kommt. Es war Werbung. Ich wollte mir gerade was zu trinken holen da hörte ich dsds Kids. für Kinder?  Ich liebe es zu singen und von meinen Freunden weis ich, das ich es auch sehr gut kann. Viel davon hielt meine Mutter nicht. Nach langem diskutieren beschlossen wir, mich einfach mal anzumelden und zu gucken was passiert. Wir mussten auch ein Video hinschicken wo ich drauf singe. Als ich gar nicht mehr damit gerechnet habe, kam ein Brief bei uns zuhause an. du bist dabei hab ich nur gelesen und wusste: ich fahre nach Köln! weiterlesen...

Patrick Wetzig

Unser Sommerurlaub an der Nordsee in Cuxhaven.

Die Ferienwohnung war nah am Strand. So konnten wir mehrmals am Tag dort spazieren gehen und Ebbe und Flut beobachten.Im Watt zu laufen machte Spaß. Aber auch die großen Schiffe, die nach Hamburg fuhren, zu beobachten war sehr interessant. Auch das Strandleben zu erleben, machte großen Spaß.Wir machten aber auch Tagesausflüge. Eine Besichtigung der ELBE 1 oder das Aeronauticum (Deutsches Luftschiffmuseum), ein Fischereimuseum und noch vieles mehr wurde besichtigt.

Die Ausflüge waren sehr interessant und    weiterlesen...

Melina Branke

Meine Freundin Anne ist ein großer Fan von David Garrett und als sie hörte, dass er nach Kassel ins Cine Plex kommt, weil sein film Teufelsgeiger primäre hatte, hat sie mich sofort angrufen und gefragt ob ich mit da hin will. Eigentlich bin ich kein Fan von ihm, hab aber trotzdem gesagt, dass ich mit komme.

Nach ungefähr einem Monat, war es so weit. Ich hab meine Schlafsachen zu Anne gebracht, weil ich danach noch bei ihr schlafen wollte und dann hat uns ihre Mutter ins Cine Plex gefahren, Anne ist im Auto vor Aufregung fast geplatzt und ich hab sie probiert sie zu beruhigen. Als wir angekommen waren, sind Anne  weiterlesen...