aus dem Inhalt

Vorwort  ......................................      4
Einleitende Bemerkungen .........     7

Zeitungsberichte   ........................   31
Tagebuchaufzeichnungen  
          von Heide Bahr u.a.  .........    35

Pilgerrückblicke  ........................     379

Vom Geheimnis und
der Faszination des Pilgerns
Manfred Gerland  ....................       397

Kosten: 15,-- € zzgl. Versand
Bestellung im Gemeindebüro oder per mail: mail.gt@web.de

Bildband: Auf dem Weg nach Santiago

Einleitende Bemerkungen

Zum Glück
gibt es Hape Kerkeling, der nach Hörsturz u.a. gesundheitlichen Problemen, die Idee hatte, sich auf den Camino Francés zu begeben, um zu Fuß ca. 800 km nach Santiago de Compostela zu laufen. Sein Bericht erschien dann im Mai 2006 unter dem Titel: „Ich bin dann mal weg.“ Die Lektüre weckte bei mir das Interesse, wenigstens einen Teil des Weges zu gehen.

Und so kam es, dass ich mich mit einer Pilgerschwester verabredete, die letzten 200 km zu laufen. Am 13. Oktober 2008 standen wir nach einer Woche Fußmarsch in der Kathedrale am Grabmal des Heiligen Jakobus. „In quorum fidem praesentes litteras, sigillo ejusdem Sanctae Ecclesiae munitas, ei confero.“ (Zur Beglaubigung dafür überreiche ich dir dieses vorliegende Schreiben, versehen mit dem Siegel eben derselben heiligen Kirche.) So heißt es in der dazu überreichten Urkunde.

Und bereits 11 Monate später brachen wir gemeinsam mit 50 anderen Pilgern in Würzburg zu unserer ersten Etappe auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela auf. Vor uns lagen, so das erste Hinweisschild auf unserem Weg kurz hinter Würzburg, nicht weniger als 2754 Kilometer.

Der Bildband umfasst 188 Seiten mit ca. 160 Farbfotos (Din A 4, Querformat).

Kosten: 30,-- € zzgl. Versand
Bestellung im Gemeindebüro oder per mail: mail.gt@web.de